Börsenadler Aktienanalyse

How to invest: Was hat es mit zyklisch und antizyklisch auf sich?

Heute mit: How to invest = Was hat es mit zyklisch und antizyklisch auf sich?

Zykliker gehen mit dem Trend (sowohl Aktie als auch Anleger) und Antizykliker entgegen des Trends.

1.Was ist (Anti)zyklisch?

  • Zyklisches Handeln: bei steigenden Kursen kaufen und bei fallenden Kursen verkaufen, also mit dem Trend agieren
  • Antizyklisches Handeln: bei fallenden Kursen kaufen und bei steigenden Kursen verkaufen, also gegen den Trend agieren.

2. Wer ist (Anti)zyklisch?

  • Zyklische Branchen:
  • Automobil | Banken u. Versicherungen | Tourismus| REITs| (Maschinen)baugewerbe | Luftfahrt
  • Antizyklische Branchen:
  • Energieversorgung | Telekommunikation | Lebensmittel | Konsumgüter des täglichen Bedarfs | Pharma | Müllentsorgung

3. Lektion

  • Aufschwung: Aktien zyklischer Firmen werden stärker steigen als die in den nicht zyklischen Branchen.
  • Abschwung: In einem Abschwung der Wirtschaftslage oder einer Rezession werden zyklische Aktien stärker fallen als nicht zyklische

4. Fazit

  • Die Mischung machts, beide sollten im Depot nicht fehlen!

Börsenadler-Tipp:

  • Beim Einstiegkurs antizyklisch handeln, um günstig Zykliker als Rakete zu nutzen und Antizykliker als Fels in der Brandung  ⛰

Als Hilfe ob Zykliker oder Antizykiker hilft folgende Leitlinie:

➡️ Als zyklisch gilt in der Regel das, was der Kunde aufschieben kann (aus wirtschaftlichen oder spekulativen Gründen). Große Investitonen wie Autos, Häuser, Reisen usw. können aufgeschoben werden, wenn es gerade nicht gut läuft, die Zinsen höher sind oder erwartet wird, dass die Preise sinken werden.

➡️ Antizyklisch sind Produkte des täglichen Bedarfs.
Energie, Gesundheit, Pharma, Telefon Konsumgüter, Lebensmittel.
Diese Güter werden stetig gebraucht und können nicht aufgeschoben werden.

☝️ Bei jeder Anlagestrategie sollte bedacht werden, wie viel zykliker und antizykliker ins Depot sollen oder sich derzeit befinden. Je nach konjunktureller Phase, werden wir die Auswirkungen direkt im Depot bemerken. Eine gesunde Mischung aus beiden im Sinne der Diversifikation rüstet unser Depot für alle Phasen, egal ob Auf- oder Abschwung.

❓ Wie viele (Anti)zykliker hast du im Depot? Schreibs mir in die Kommentare ✍

Folge mir [@boersen.adler] für regelmäßigen Mehrwert, denn Benjamin Franklin wusste schon: „Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen“.

Keine Anlageberatung oder Kaufempfehlung, lediglich meine Meinung, daher keine Haftung!

Schreibe eine Antwort